Über mich | Businessconversion

Mitglied beim Berufsverband für Coaching Supervision und Organisationsberatung

Impressum: Philipp Erne | Schachenmattstrasse 12 | 8953 Dietikon | +41 79 262 87 78 | p.erne@businessconversion.ch

Fotos: Anna Schneider Fotographie | www.annaschneider.ch

Mein Werdegang

Alles begann damit, dass ich unsicher und ängstlich war, so aber nicht mehr

weiter leben wollte.

Aufgewachsen im Limmattal, in einer gutbürgerlichen Familie, ging ich mässig gerne zur Schule. Darum wollte ich so schnell wie möglich meinen Traumberuf erlernen. Ich wurde Koch.
Zum Ende meiner Kochlehre stellte ich mir viele Fragen zum Sinn des Lebens und der Arbeit. Zudem kämpfte ich mit Ängsten und einem schlechten Selbstbewusstsein. Ich fand so leicht keine befriedigenden Antworten und begann darum, Theologie zu studieren. Ein längerer Veränderungsprozess stellte mein Leben auf den Kopf und dann hatte ich auch noch das nötige Quäntchen Glück, dass ich meine Frau fürs Leben treffen durfte und so bin ich seit 2001 verheiratet und seit 2006 und 2012 Vater von 2 Söhnen. Ich liebe mein Leben.

2019 November

Mitglied beim Berufsverband BSO

 

Ab Sommer 2019

MAS in Coaching, Supervision und Organisationsberatung am IAP Zürich

 

2016 – heute

Im Vorstand der BewegungPlus Schweiz, und in dem Rahmen Coach für den gesamten Kinder- und Jugendbereich sowie für ein Netzwerk von fünf Lokalkirchen verantwortlich.

 

2014 – heute

Teilzeitlich selbstständig als freier Zeremoniengestalter, 
www.lifeconversion.ch (20 - 30%) 

mit 3 Mitarbeitern

2013 – 2014

Teilzeitlich Leitung des Ausbildungsbereichs der BewegungPlus Schweiz, InstitutPlus (20%)

 

2006 – heute

Führung einer Lokalkirche, mit angestellten und ehrenamtlichen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen und nebenbei immer wieder Seminartätigkeit zu Themen wie Lebensgestaltung, Selbstführung, Persönlichkeitsentwicklung (80%)

 

2007

2-tägige Weiterbildung in Coaching, InstitutPlus

2003 – 2006

Diplomstudium IGW (Bachelor of Arts in Theologie)

 

2002 – 2003

Theologiestudium, Kirchberg (D)

 

2000 – 2002

Berufsbegleitende Handelsschule (Limania Schulen Baden)

 

Sommer 1999

Küchenkorporal abverdient, Liestal

 

Sommer 1998

Rekrutenschule, Liestal

 

1994 – 1997

Kochlehre im Restaurant Winzerhaus, Weiningen ZH

 

1991 – 1994

Realschule, Weiningen ZH

 

1985 – 1991

Primarschule, Fahrweid